fbpx

Ihr 3. Schritt zum pflegefreundlichen Arbeitgeber
Konzept erstellen und die Umsetzung starten

Auch hier haben Sie wieder die Wahl.

In beiden Fällen unterstützen wir Sie gerne bei der Umsetzung mit unserem Experten-Netzwerk und passenden Projektpartnern vor Ort .

Intern: Sie konzipieren selbst

Mit den Checklisten und konkreten Handlungsempfehlungen aus dem Online-Seminar „Pflege & Beruf 4.0 erstellen Sie nun Ihr individuelles Konzept für Ihr Unternehmen.

Sie haben darin ja die Stellschrauben zur besseren Vereinbarkeit aus Arbeitgebersicht kennengelernt.

Zum Online-Seminar

Extern: Wir konzipieren mit Ihnen

Innerhalb von nur einem Tag erarbeiten wir zusammen mit Ihnen, Ihren Abteilungen, Mitarbeitern und Verantwortlichen im Rahmen eines Workshops ein fertiges Konzept. 

Sie können bereits am nächsten Tag mit der Umsetzung starten.

Infos zum Workshop

Es betrifft den gesamten Unternehmens-Kosmos

Als Arbeitgeber die Chance zur Positionierung im „War for Talents“ zu ergreifen hat Auswirkung auf alle Unternehmensbereiche:

 

 

Marketing: Arbeitgeber bewerben sich mittlerweile um Mitarbeiter. Infos mit sozialem Hintergrund lassen sich besser kommunizieren. Positionieren Sie sich als sozial engagierter Arbeitgeber in der Region.

Personalwesen: Heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab: Richten Sie Ihre Rekruting-Strategie für Fachkräften gezielt auf die Unterstützung pflegender Mitarbeiter aus.

Geschäftsleitung: Maßnahmen müssen Top-Down umgesetzt werden, sonst durchdringen sie die Belegschaft nicht.

Produktion bzw. Geschäftsbetrieb: Arbeitszeitmodelle, Notfall-Abdeckung, interne Helferkreise, Kommunikationspolitik etc. –  planen Sie richtig, um ALLE Mitarbeiter zu entlasten, nicht nur Arbeit umzuschichten.

Workshop: In einem Tag zum fertigen Konzept

Wir verbinden das Know-How aus Betriebswirtschaft, Marketing und Vertrieb mit der Spezialisierung auf die Vereinbarkeit von Pflege & Beruf und bieten damit eine ganzheitliche und effiziente Lösungsstrategie, die weit über die reine Leistungserbringung für betroffene Mitarbeiter hinausgeht.

Im Rahmen eines Workshops beleuchten wir ALLE Facetten in Ihrem Unternehmen, die Anknüpfpunkte zum Thema „Vereinbarkeit Pflege & Beruf“ haben – von den Führungskräften über die Marketingabteilung bis zum Arbeitsplatz.

Der nächste Schritt ist die gesamtheitliche Planung und Verknüpfung relevanter Maßnahmen in allen erforderlichen Unternehmensbereichen.

Ihr Vorteil:
Es geht dabei um weit mehr als reine Leistungserbringung für betroffene Mitarbeiter.
Sie erhalten innerhalb eines Tages ein fertiges Gesamt-Konzept, mit dem Sie schon am Tag darauf starten können.

 

Die Inhalte

In diesem Workshop werden alle Bereiche in Ihrem Unternehmen beleuchtet, die an das Thema „Vereinbarkeit Pflege & Beruf“ andocken, z.B.:

  • Personalpolitik und Rekrutierungsstrategien
  • Sensibilisierung und Kommunikation
  • Wissensvermittlung
  • Ansprechpartner
  • Marketing
  • Geschäftsprozesse
  • Vertrieb
  • Recht & Steuern
  • Kooperationspartner etc.

Der Ablauf

  • Vorbesprechung mit der Geschäfts- und Personalleitung und evtl. Ansprechpartner („Pflegelotsen“ vorhanden?) (ca. 1 Std.)
  • Gespräche mit Mitarbeitern und Bereichsleitern, Sichtung von Unterlagen, Testen von Abläufen etc. und Skizzieren der Konzeption anhand der Ergebnisse (ca. 4-5 Std.)
  • Besprechung der Ergebnisse mit Geschäfts- und Personalleitung sowie Ansprechpartner („Pflegelotse“) und Festlegung der nächsten Schritte (ca. 1-2 Std.)

Sie möchten Unterstützung bei der Umsetzung?

Auf Wunsch begleiten wir Sie und vernetzen Sie mit passenden Partnern, erarbeiten mit Ihnen eine sinnvolle Kommunikationsstrategie und helfen Ihnen bei der Positionierung als zukunftsorientierter Arbeitgeber.

 

Interesse?

Senden Sie uns Ihre Anfrage online oder rufen Sie an

t: 089 954573540

Frau Herr

Ihre im Formular erfassten Daten verwenden wir bis auf Widerruf für die Zusendung von Informationen gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Eintragung jederzeit widerrufen, Ihre Daten austragen oder löschen.