Sicherheit, Unabhängigkeit und Kontakt – immer und überall

Mit den Notruf- und Kommunikations-Systemen von libify sicher und selbstbestimmt leben und in Kontakt mit Familie & Freunden bleiben.

Jetzt Infos und Bestellformular zu Corona-Sonderaktion anfordern!

Frau Herr
Ihre im Formular erfassten Daten verwenden wir bis auf Widerruf für die Zusendung von Informationen gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Eintragung jederzeit widerrufen, Ihre Daten austragen oder löschen.

ANSPRECHPARTNER

Thomas Domian
Regionalleitung Nord

Alexander Dietz
Regionalleitung Süd

INFOS ZUM UNTERNEHMEN

LIBIFY Technologies GmbH
Rüdesheimer Str. 11
80686 München

Innovator und Vorreiter

Libify ist seit über 10 Jahren ein Vorreiter im Bereich der Pflege- und
Sicherheitsinnovationen in Deutschland. An unserem Hauptsitz in München
beschäftigen wir mittlerweile über 60 Mitarbeiter, die sich neben Service und
Support für unsere Kunden auch mit eigenen technologischen Entwicklungen
im Bereich Sicherheit und Pflege beschäftigen.

Bundesweiter Service

Darüber hinaus betreiben wir deutschlandweit Notrufzentralen und Servicecenter und kooperieren auch über die Grenzen von Deutschland hinaus mit Unternehmen, Sozialverbänden und Hilfsorganisationen, um Ihnen auf Ihrem Lebensweg mit den höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Service zur Seite zu stehen.

Mit unseren Angeboten LIBIFYbasic, LIBIFYhome und LIBIFYmobil finden Sie bei
uns drei bewährte Notrufsysteme, die alle al Pflegehilfsmittel anerkannt sind.

Individuell und passend

Durch unser wachsendes Dienstleistungsangebot ist es uns darüber hinaus möglich, den Notrufservice an Ihre Bedürfnisse und Lebensumstände jederzeit anzupassen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie in Ihrem Leben begleiten zu dürfen!

Neueste Beiträge aus dem Experten-Blog

Mitarbeiter-Unterstützung in der Corona-Krise

Mitarbeiter-Unterstützung in der Corona-Krise

Es spielen sich aktuell prekäre Szenen in den privaten Haushalten der von der Corona-Krise betroffenen Beschäftigten ab: Schulen, Horte und Kindergärten sind geschlossen, Kinder müssen parallel zum Home Office betreut werden, Pflege-Tagesstätten mussten ebenfalls dicht machen, Pflege- und Hilfsdienste kommen teilweise nur noch sporadisch….