Retention Management

Interessiert?

Nehmen Sie Kontakt auf und fordern Sie Ihre kostenfreie Checkliste „Psychische Gefährdung von pflegenden Angehörigen“ an!

Frau Herr
Ihre im Formular erfassten Daten verwenden wir bis auf Widerruf für die Zusendung von Informationen gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Eintragung jederzeit widerrufen, Ihre Daten austragen oder löschen.

INFOS ZUM UNTERNEHMEN

Forum Arbeitsgesundheit
Elsterstraße 5
82223 Eichenau

ANSPRECHPARTNERIN

Simone Damschek
Geschäftsleitung

Simone Damschek leitet das Forum Arbeitsgesundheit und ist geschäftsführende Gesellschafterin des TrophoTraining® Instituts. In internationalen Unternehmen hat Sie Ihre langjährige Vertriebs- und Führungskompetenz erworben. Als Auditorin und Beraterin ist sie eng mit Personalthemen im Rahmen der Digitalisierung, des betrieblichen Gesundheitsmanagements und den daraus entstehenden Fragestellungen mittelständischer Betriebe befasst. Ihr Fachwissen gibt sie in Vorträgen, Trainings und Workshops weiter.

Die Diplom Kauffrau ist autorisierte Beraterin Offensive Mittelstand, zertifiziert in Psychopädie nach Dr. Udo Derbolowsky®, zertifizierte Trainerin und Entspannungspädagogin für TrophoTraining® und zertifizierte Auditorin Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.

Im Ehrenamt unterstützt sie als Beirat im Vorstand eines Ortsverbandes des BDS und der DGTP e.V., ist Mitglied der Vollversammlung der IHK für München und Oberbayern und Gründungsmitglied von „Business meets Business“ – einem regionalen Unternehmernetzwerk.

Das Thema Pflege & Beruf ist mittlerweile ein zentrales Thema für Arbeitgeber, weshalb Simone Damschek den Blick auch bei ihren Unternehmenskunden vermehrt darauf lenkt, denn die Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Pflege & Beruf bietet viele Vorteile:

    Vorteile für Arbeitgeber

    • Steigerung/Festigung der Gesundheit, Zufriedenheit & Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter
    • Reduktion von Kosten: Krankenstand, Entgeltfortzahlung, Produktionsausfälle
    • Verbesserung der Motivation und Arbeitsergebnisse
    • Stärkere Identifikation mit Ihrem Unternehmen
    • Abnahme der Mitarbeiter-Fluktuation
    • Verbesserung des Arbeitsklimas
    • Steigerung der Arbeitgeberattraktivität
    • Verbesserung der Flexibilität und Innovationsfähigkeit
    • Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Produktivität
    • Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit

    Neueste Beiträge aus dem Experten-Blog